Weinerei Nürnberg


Deutschlands erstes Kulturwohnzimmer der Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in Europa e.V.

In Gedenken an den Filmweinabend

Am Dienstag, 3. Juni 2008 um 13:33 Uhr

So etwas über eineinhalb Jahre, vom Januar 2006 bis in den August 2007, war der Filmweinabend eine nicht wegzudenkende Veranstaltungsreihe in unserem Wohnzimmer. Mehr oder weniger monatlich gab es die berühmten und berüchtigten Kurzfilme und Musikvideos mit guten Geschichten, mit interessanten Erzählweisen oder Sachen, die man so noch nicht gesehen hat. Wiktoria Pelzer, Natalia Kukielko und Dirk Murschall, die Köpfe hinter den Kulissen, bzw. an Mikrofon und Technik, sind mittlerweile etwas über Ländereien verstreut und gehen anderen Dingen nach, aber nicht ohne die Affinität zum Kurzfilm verloren zu haben.
Ein kleines Video des Erlanger Institutes für Theater und Medienwissenschaft erinnert nun mit einem Clip an den Filmweinabend. Bitte ansehen, cool finden und trauern, dass es ihn nicht mehr gibt.

Abgelegt unter: Filme,Neuigkeiten |

Eine Reaktion to “In Gedenken an den Filmweinabend”

  • armin44

    Nicht traurig sein leute.
    Ich kümmere mich darum. und sobald die tage wieder kühler werden, seid ihr wieder herzlich eingeladen zu neuen kurzfilmabende in der weinerei.
    bis dahin euer Armin.
    ps: es laufen schon vorbeireitungen ;)