Weinerei Nürnberg


Deutschlands erstes Kulturwohnzimmer der Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in Europa e.V.

Doppelkonzert: Nadine Maria Schmidt und Tim Köhler

Am Samstag, 3. Oktober 2015 um 20:00 Uhr

 

Am 3. Oktober bespielt das wunderbare Duett Nadine Maria Schmidt und Tim Köhler die Weinerei.Wir freuen uns auf die spannende Combo!

 

Unbenannt

 

Zu Nadine Maria Schmidt:

„Sie ist anders […] An ihrer Stimme kommt man nicht vorbei…“ schreibt die Süddeutsche Zeitung in einer Konzertrezension. Nadine Maria Schmidt steht für Stimme & Poesie. Sie veröffentlichte bisher zwei Alben. Beide wurden für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert, das 2014 erschienene Album „Lieder aus Herbst“ sogar zweifach. Zudem wurde die Liedermacherin für den renommierten Förderpreis der Liederbestenliste 2015 vorgeschlagen. Im Mittelpunkt ihrer Soloauftritte steht Schmidts tiefe, knarrende, gurrende, flüsternde, hauchende, zerbrechende, schreiende, jubilierende Stimme sowie die eigenwillige Poesie ihrer Texte. Welche Themen sie besingt, erschließt sich manchmal sofort, manchmal später, manchmal nie. Schmidt sammelt die Lebensgeschichten anderer Menschen und hinterlässt damit eine „melancholische Anleitung zum Glück“ (LVZ)

 

Tim Köhler

Zu Tim Köhler:
„In seinen authentischen Liedern besingt er Momentaufnahmen aus dem Leben, die Höhen und Tiefen des Zwischenmenschlichen. Mit rauer Stimme erzählt er am Klavier Geschichten, die so persönlich sind, wie sie nur sein können, und doch so bildreich und mitfühlbar, dass jeder sich selbst darin wiederfinden kann. Frei von Ambitionen, Anschauungen zu verbreiten oder die Welt zu verbessern, handeln seine Texte schlicht von Gefühlslagen und Gemütszuständen, wie sie wohl jeder kennt, aber selten jemand so in Worte fassen kann.“

 

 

Mehr Infos: http://www.tim-koehler.net/

Abgelegt unter: Konzerte |

Kommentarfunktion ist deaktiviert.